Kostenlose & unverbindliche Beratung: 04122 - 836 63 88

Finanzierung mit negativer Schufa


Kredit – auch mit schlechtem Schufa-Eintrag möglich

Mit einem negativen Schufa-Eintrag sind Finanzierungsgespräche bei den meisten Banken eher kurz. Sie enden dann häufig mit höflichem Bedauern, jedoch ohne eine Kreditzusage.

Für uns gilt aber: Nur weil jemand einen schlechten Score bei der Schufa hat, muss er noch lange nicht alle Wünsche begraben, die sich nur mit einem Kredit finanzieren lassen.

Termin vereinbaren

Sprechen Sie mit uns, auch wenn Ihre Kreditwürdigkeit negativ beurteilt wird

Finanzierung mit negativer Schufa – NOWOfinanz ist für Sie da

Wir sehen genau hin. Wir besprechen Ihre persönliche Situation, Ihre Möglichkeiten und Ihre Wünsche. Wir haben Ihre Chancen im Blick und bewerten die Risiken realistisch.

Anschließend finden wir den richtigen Kredit-Anbieter, mit dem wir Ihnen ein Angebot erstellen, das für Sie maßgeschneidert ist. Dabei ist klar: Wir sind in jeder Finanz-Situation für Sie da und holen das Bestmögliche heraus.

Was weiß die Schufa über uns?

Es ist natürlich absolut verständlich und legitim, dass sich ein Kreditgeber Informationen über die finanziellen Verhältnisse eines Interessenten verschafft.

Meistens wird für solche Auskünfte die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) herangezogen. Personenbezogene Informationen darf die Schufa jedoch nur mit dem Einverständnis des Kredit-Antragstellers herausgeben.

Und das mit gutem Grund, denn in der Schufa wird unser gesamter finanzieller Lebenslauf gesammelt: Kontoeröffnungen und -schließungen, Ratenkredite bei Versandhäusern oder Handy-Verträge – die vielen informationsliefernden Vertragspartner der Schufa sorgen dafür, dass ein möglichst komplettes Finanz-Profil einer Person entsteht.

Registrierte Unregelmäßigkeiten bei Rückzahlungen können bei einem neuen Kredit Probleme bereiten. Bei der Lösung dieser Probleme helfen wir.

Lassen Sie nicht die Schufa über Ihre Finanzierung entscheiden

Eine nicht bezahlte Handyrechnung, der unregelmäßig bediente Ratenkredit, das Konto einmal zu oft überzogen, zu viele Mahnungen – man kommt schnell zu einem negativen Eintrag bei der Schufa

Besonders ärgerlich: Selbst strittige Forderungen, über die noch gerichtlich oder auf anderem Wege entschieden werden muss, führen zu einem negativen Score. Und leider bleiben negative Schufa-Einträge bis zu drei Jahre nach der vollständigen Tilgung einer Schuld im System.

Fragen kostet nichts, kann aber viel sparen

Beim Informationsaustausch zwischen Unternehmen und Schufa kommt es immer wieder zu Fehlern. Deshalb sollte sich jeder Kredit-Interessent auf der Schufa-Website registrieren

und die über ihn erfassten Informationen kontrollieren. Fehlerhafte Einträge können Sie von dort aus schnell berichtigen lassen.